Aufgrund eines Betriebsausfluges sind wir heute nur bis 16:30 Uhr erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Antrag Bildungskarenz

Der Weg in Ihre Bildungskarenz muss nicht steinig und schwer sein sondern ist leichter als Sie vielleicht denken.

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Punkte auf, was es zu beachten gibt und geben Ihnen eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Ihren Bildungskarenz-Antrag.

 

Wo beantragen Sie Ihre Bildungskarenz?

Ihren Antrag auf Bildungskarenz stellen Sie direkt bei dem für Sie zuständigen Arbeitsmarktservice (AMS). Welches AMS für Sie zuständig ist, ist abhängig von Ihrem Wohnort.

Tipp: Schauen Sie hier um das für Sie zuständige AMS zu finden.

 

Wann müssen Sie Ihren Antrag stellen?

Der Antrag auf Bildungskarenz kann frühestens einen Monat vor Ihrer geplanten Bildungskarenz gestellt werden.

Achtung: Das Weiterbildungsgeld wird nicht rückwirkend gezahlt!

Das bedeutet, dass Ihr Antrag spätestens am ersten Tag Ihrer Bildungskarenz beim AMS vorliegen sollte.

 

Welche Unterlagen benötigen Sie zur Antragstellung?

Um einen Antrag auf Bildungskarenz stellen zu können benötigen Sie einige Dokumente:

  • Sozialversicherungskarte
  • Meldebescheinigung
  • Ausgefülltes Antragsformular für Ihre Bildungskarenz
    Dieses erhalten Sie direkt bei Ihrem zuständigen AMS
  • Gültige Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber bezüglich Ihrer Bildungskarenz
  • Anmeldebestätigung zum Kurs, Lehrgang, Seminar oder Studium
    Diese erhalten Sie vom Anbieter Ihres Lehrgangs

 

Die 5-Schritte-Anleitung für Ihre Bildungskarenz

Einige Fragen wurden bereits beantwortet doch wie genau müssen Sie vorgehen um Ihren Weg in die Bildungskarenz zu finden?

Schritt 1: Recherche
Vorab sollten Sie sich bereits Gedanken machen bei welchem Anbieter Sie welchen Lehrgang belegen möchten und inwiefern dieser Ihrer beruflichen Zukunft angehört.

Schritt2: Arbeitgeber
Ohne Zustimmung Ihres Arbeitgebers geht es nicht! Informieren Sie diesen also von Ihrem Plan und überzeugen Ihn von den Vorteilen einer Bildungskarenz. Stimmt er zu vereinbaren Sie die Gegebenheiten wie Dauer, Kurs und Startdatum.

Schritt 3: Arbeitsmarktservice
Diesen Schritt überspringen viele, jedoch können wir Ihnen empfehlen ein Beratungsgespräch bei Ihrem AMS zu vereinbaren. Das AMS hilft Ihnen persönlich mit der Antragsstellung, dem passenden Anbieter und bei weiteren Fragen.

Schritt 4: Kursanmeldung
Melden Sie sich zum passenden Lehrgang oder den passenden Lehrgängen beim Anbieter Ihres Vertrauens an. Danach erhalten Sie vom Anbieter eine Bestätigung für das AMS.

Schritt 5: Antrag einreichen
Nun haben Sie alle benötigten Dokumente und können Ihren Antrag auf Bildungskarenz bei dem für Sie zuständigen AMS einreichen. Ab Start Ihrer Karenz erhalten Sie dann, sobald Sie die Voraussetzungen erfüllen, das Weiterbildungsgeld.

 

Das könnte Sie auch interessieren

-> Allgemeine Informationen Bildungskarenz

-> Voraussetzungen Bildungskarenz

-> Finanzielle Förderung & Weiterbildungsgeld

 

Den passenden Lehrgang und Anbieter finden?

Wir sprachen bereits davon, dass Sie den passenden Lehrgang beim passenden Anbieter finden müssen. Doch was bedeutet dies?

Den passenden Lehrgang finden Sie indem Sie sich selbst ehrlich und offen fragen, was Sie verbessern können und wollen, wo sehen Sie selbst Potential und was interessiert Sie wirklich?

Den passenden Anbieter zu finden ist oftmals schwieriger. Achten Sie darum besonders auf die Vertrauenswürdigkeit eines Anbieters. Ob ein Anbieter wirklich Vertrauensvoll ist sehen Sie beispielsweise auch an seinen Qualitätsmerkmalen wie externe Kundenbefragungen aber vor allem auch staatlichen Zertifizierungen wie der Ö-Cert Qualifikation.

Ein solcher vertrauensvoller Anbieter kann die Laudius Akademie für Fernstudien für Sie sein.
Wir beraten Sie gerne bei all Ihren Fragen rund um Ihren Antrag auf Bildungskarenz, den Ablauf einer Bildungskarenz bei Laudius, sowie vielen weiteren Fragen. Tel: 01/ 31 90 500.